Wirkungsweise:

Wissenschaftliche Studien beweisen, dass durch die Akupunkturbehandlung im Rückenmark Schmerzreize gehemmt werden. Desweiteren werden im Gehirn absteigende, schmerzhemmende Bahnen aktiviert. Durch die Akupunktur werden körpereigene, schmerzhemmende Substanzen (Endorphine), der Neurotransmitter Serotonin und körpereigenes Cortisol ausgeschüttet. Dadurch kommt die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung der Akupunktur zustande.